Teilgeschenk-Einlösung / Moana bzw. Vaiana

Ich habe ja zu Weihnachten 2015 von Drachenechse und Fuchs eine Kinogutschein-Box vom Kinopolis bekommen. Da ich nun die letzten Tage bei Youtube immer mehr Videos zum letzten Disney-Film „Moana“ – bzw. auf Deutsch ja „Vaiana“ – gesehen habe, und ich irgendwie nicht absehen kann, ansonsten in nächster Zeit mal mit jemandem zusammen ins Kino zu gehen, habe ich mich entschlossen, dies heute mal alleine zu machen. Ich habe gesehen, dass der Film hier im Kinopolis um 14 Uhr läuft – und ich habe frei. Bevor ich eh nur den ganzen Tag zuhause rumsitze… dachte ich mir also, ich nutze mal einen der beiden Kinogutscheine. Außerdem waren in der Kinobox ja noch Gutscheine für Trinken und Popcorn oder Nachos… Deshalb habe ich mich entschlossen, außerdem etwas zum Trinken und zum Essen zu holen.foto-0617

Also bin ich heute kurz nach 1 los, um diese Gutscheine hier in das zu verwandeln. 😉foto-0618

Wie gesagt, ich habe in den letzten Tagen so viele Videos zu dem Film gesehen, dass ich ihn eigentlich schon fast ganz kannte – aber ich wollte ihn mir einfach noch mal ganz und auf der großen Leinwand ansehen. Und er hat mir wirklich gut gefallen.

Ich saß alleine in der vorletzten Reihe – vor mir saßen ein paar Kinder mit Erwachsenenbegleitung, hinter mir ebenso. Aber es wäre noch viel Platz gewesen.

Ich habe mich ja gefragt, weswegen ausgerechnet dieser Film im Deutschen einen anderen Titel bekommen hat. Zumal dies ja der Name der Hauptfigur ist. Also wurde aus Moana Vaiana – und diesen Namen finde ich um einiges komplizierter zu merken als Moana. Zum Glück hat mir die Dame an der Kasse doch den richtigen Film gefunden. Auch wenn sie erst mal schauen musste, welchen Film ich da wohl gemeint habe. Nachdem ich jetzt aber vorhin einfach nochmal bei IMDb nachgesehen habe, durfte ich feststellen, dass die Änderung einen wohl pikanteren Hintergrund hat. Nämlich eine italienische Pornodarstellerin mit dem Namen Moana. Das war Disney wohl zu gefährlich. Für mich kann ich zumindest sagen, ich hätte das nicht gewusst, wenn ich nicht nachgesehen hätte. Anscheinend ist die Dame mir noch nicht unter die Augen gekommen… ^^

Also – wie gesagt: Ich finde, der Film hat sich gelohnt. Auch in der deutschen Synchro – da ich auf YT eigentlich nur Originalszenen gesehen habe – in Englisch. Und da fand ich es sehr interessant, das Dwayne Johnson den Halbgott Maui gesprochen hat. Alten Wrestling-Fans dürfte er noch als „The Rock“ bekannt sein. Auch wenn er inzwischen wirklich „nur“ noch erfolgreicher Schauspieler ist, wie ich mal behaupten würde. Doch auch die Original-Stimme von Moana/Vaiana war klasse – und beide haben ihre Lieder selbst gesungen. Anders als in der deutschen Synchro.

Der Film läuft ja bereits seit Dezember in Deutschland in den Kinos – und bis auf eine Kritik bei https://popcornfilme.com/ ging der Film irgendwie an mir vorbei. Was schade ist. Doch zum Glück läuft er immer noch im Kleinen – und ich habe ihn rechtzeitig entdeckt. Also – wer ihn noch nicht gesehen hat: Er lohnt sich. Und als typischer Disney-Film darf mal wieder gesungen und getanzt werden. Doch das ist ertragbar. ;o)

Jetzt mal sehen, wann ich meinen zweiten Teil der Kinobox einlöse.
Vielleicht zu „Ghost in the Shell“?

Ich habe noch keine Ahnung – wünsche aber allen anderen Kinogängern viel Spaß im Kino.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.