In Erinnerung

Mein Opa

Wenn ich jetzt so über meinen Beitrag von gestern nachdenke, habe ich das Gefühl, ich habe mich beim Schreiben etwas verzettelt.
Oder wie es wohl in der Schule geheißen hätte: Thema verfehlt.
Denn ich habe nicht wirklich zusammengebracht, auf was ich auch mit der Einleitung hinweisen wollte.

Ich gehe also nochmal in mich und ziehe diesen Eintrag zurück – der zweite, den ich komplett rausnehmen werde.
Vielleicht werde ich ihn nochmal überarbeiten. Mal sehen.

Aber die wichtigste Aussage des letzten Beitrags werde ich einfach hier nochmal wiederholen.

Meine Oma und mein Opa.

In Erinnerung!

Meine Oma  1929 – 1993

Mein Opa  1927 – 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.