Spiel (und Spaß) 2015

Und wieder mal was Neues angesehen…

Ich hatte jetzt am 8. + 9. Oktober Wochenende, und am 10. + 11. Oktober sogar Urlaub, weil ich letztes Jahr dachte, das an diesem Wochenende 2 Seminare stattfinden – und ich zu wenigstens einem davon gehen wollte.
Das eine war ein „Schwertseminar für Männer“ des Männerreferates Freiburg, welches mir mein Vater bereits letztes Jahr mal vorgeschlagen hatte.
Titel dieses Jahr: ENTSCHIEDEN, MUTIG UND KLAR LEBEN!
Warum nicht. Kann man bestimmt täglich brauchen, zum Beispiel zum Salami schneiden oder so. 😉
Das andere wären die „12. Internationale Nyckelharpa-Tage auf BURG FÜRSTENECK“ gewesen. Denn nachdem ich jetzt die Drehleier kennengelernt habe, denke ich daran, noch 2-3 Sachen auszuprobieren. Zum Beispiel die Nyckelharpa -–oder auch Schlüsselfidel genannt – und natürlich einmal einen Dudelsack.
Deshalb habe ich Urlaub beantragt und bekommen… und hatte dann keine Lust auf beides.
Also hatte ich ein freies Wochenende.
Und statt nun alle 4 Tage zu Hause zu vergammeln, bin ich auf den Zug einen Kumpels mit aufgesprungen. Der hatte vor einer Woche den Gedanken, am Freitag, den 9. Oktober, den Namen des Tages gemäß frei zu nehmen und einen kleinen Ausflug nach Essen zu machen. Zur Spielemesse 2015. Nur alleine… nicht ganz so.
So konnte ich, Dank meines Wochenendes, sagen: Hey, ich bin dabei.
Also bin ich am Freitag kurz nach 6 Uhr nach Frankfurt aufgebrochen, um ihn einzusammeln und von dort ging es dann gegen 7 Uhr weiter. Kurz nach 10 hatten wir es endlich geschafft und haben uns ins Getümmel gestürzt.

Es gab zu sehen:

Viele

– Menschen
– Tische
– Spiele
– Spielfiguren
– Wüfel…

Kurz, alles, was das Spielerherz begehren kann.
Ich hatte zwar einen Fotoapparat dabei – und dann habe ich nur einen leeren Saal fotografiert.
Na gut, er war nicht ganz leer. Auch dort standen ganz viele Tische in langen Reihen herum, an denen am Samstag dann wohl ein Siedler von Catan-Massenevent stattgefunden hat.

Spielemesse2015

Wir haben hautpsächlich geschaut. Gespielt haben wir nur mal an einem Stand ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem es darum ging, mittels Gummiband Holzscheiben durch eine kleine Öffnung auf die Spielfeldseite des Gegners zu schießen. Ansonsten…
Ich war recht brav und habe mich relativ zurückgehalten. Und nur 2 Spiele gekauft.
Elfenland für 10 Euro – das ich dann 20 Minuten später an ’nem anderen Stand für 8 Euro gesehen habe. Doch das Witzige war eigentlich: Ich fahre nach Essen, um mir dann ein gebrauchtes Spiel bei Leuten zu kaufen, die aus meiner Ecke kommen. 😀
Und dann habe ich mir noch „Die Legenden von Andor“ gekauft. Das gab es gebraucht für 23 Euro.
Ist jetzt nur die Frage: Wann werden diese Spiele mal gespielt?
Der nächste Spieltag ist im Moment erst im Mai geplant, in der Eifel. Kombiniert mit Grillen – und Bienenstöcke ansehen. Virtuell haben wir zwar am Sonntag wieder ein paar tausend Zombies „verletzt“. Jedoch ist virtuell halt doch etwas anderes als zusammen am Tisch sitzend. Aber immer noch besser als nichts. Auch wenn die Zombies das vielleicht anders sehen – wenn ihnen die Augäpfel noch nicht verfault sind. Doch das ist etwas eklig jetzt.
Möglicherweise. 😉

Nach 5 Stunden haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht, und da waren meine beiden Monster dann auch froh, als ich wieder zu Hause war und es Futter gab.
Vielleicht gibt es beim nächsten Mal mehr Spiele als Ausbeute – oder ich sollte vorher mal meine Schwester informieren, dann bekomme ich vielleicht Aufträge, nach was ich schauen soll. Denn als ich meiner Familie am Samstag mittag über’n Weg gelaufen und ihr gesagt habe, das ich am Freitag in Essen bei der Spielemesse war, klang sie etwas neidisch.

Doch bis dahin fließt noch einiges an Wasser den Main hinunter.

3 Antworten zu “Spiel (und Spaß) 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.