Haaatschii! *schnief*

Ende April, Anfang Mai lag ich ein wenig auf der Nase.

Nicht bildlich gesprochen, dazu lief sie zu sehr. 😉

Ich dachte halt „da hat mich mal wieder eine Erkältung erwischt… Pech.“

Meine Tante Doktor hat dann auch direkt die Gelegenheit genutzt, um mal wieder einen Check-Up bei mir zu machen: Blutdruck, EKG, Blut abzapfen…

Das Ergebnis von dieser Blutuntersuchung habe ich mir an einem Tag mit strömenden Regen – um nicht zu sagen: Schutt – abgeholt.
Ich war längst noch nicht bei Tante Doktor und war schon klatschnass.

Mein letztes Blutergebnis vor einigen Jahren hatte erhöhte Leberwerte angezeigt. Als wenn ich zu viel Alkohol trinken würde.
Ich!
Mein Gewicht hatte mich damals ein wenig erschreckt – und als sie mich dieses Mal auch auf die Waage gestellt hatte, war es noch etwas mehr als letztes Mal.
Weswegen ich mir schon dachte: O je.

Falsch gedacht.

Das einzige Überraschende dieses Mal war die Diagnose, dass ich nichts Virales gehabt hätte – also keine Erkältung – sondern wohl eher etwas allergisches.
Frau Doktor meinte, ich hätte Heuschnupfen.

47 Jahre und noch nie da Probleme gehabt – und dann auf einmal Heuschnupfen?!?

Ich bekam also eine Ãœberweisung und durfte zu einem Allergologen.

In meinem Blog über meine Urlaubsaktivitäten hatte ich ja den Allergietest erwähnt. Gestern habe ich es dann endlich mal geschafft, wieder zur Praxis zu gehen, um mal nach dem Ergebnis meiner Blutuntersuchung zu fragen.
Das Ergebnis sieht so aus:

Ich habe also anscheinend einen Katzenhaar-Allergie.
Genau wie mein VnvO.

Jetzt ist nur die Frage… wie bringe ich dies sanft meinen beiden Katzenmonstern bei, die ja bereits seit gut 12 Jahren in meinem Haushalt Unsinn machen.
Mal mehr, mal weniger. 😉
Muss ja ehrlich sagen – eher weniger. Dafür flankieren sie mich oft, wenn ich hier mit meinem Laptop sitze, links und rechts.
Und die zweite Frage ist: Wieso sitze ich dann nicht durchgängig seit 12 Jahren hier mit schniefender Nase und laufenden Augen?

Jetzt bin ich mal gespannt, was mir der Arzt nächste Woche dann dazu noch sagen kann – da hab‘ ich dann nochmal einen Termin.

Aber ich denke nicht, dass ich da „Aaaaaah!“ sagen muss. ^^

 

Eine Antwort zu “Haaatschii! *schnief*

  1. Das ist gar nicht so ungewöhnlich hatte auch katzen bis ich dann in der ersten klasse plötzlich allergie hatte.. das schräge bei mir ist umgekehrt.. ich weiß dass ich eine habe, aber der test behauptet ich hätte keine.. dafür sagt der test ich hätte ganz arge hausstauballergie von der spür ich aber gar nichts.. so ist das mit den tests ;-) viel erfolg mit der enddiagnose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.