Vom Suchen und Finden

Es existieren ja verschiedene Arten des Suchens.
Ich rede jetzt hier von der Suche nach anderen Personen. Nicht von der nach Unterlagen, Büchern, Platten oder anderem unbeweglichen Kram, von dem man genau weiß – oder sich zumindest sehr sicher ist – dass dieser Kram irgendwo in diesem Berg steckt.
Oder war es doch der andere Stapel?
Auf jeden Fall muss das Gesuchte irgendwo da vorhanden sein. Ich weiß es!
Nur wo?

Genau um diese Suche… geht es nicht.
Sondern, wie gesagt, um die Suche nach Personen, bekannt oder noch unbekannt.
Bei „bekannt“ wäre es jetzt z.B., dass man sich mit Freunden bei einer Veranstaltung treffen will, aber keinen Treffpunkt ausgemacht hat. Dann weiß man, der/die andere/n sind da… aber wo?

Eine Variante ist jetzt, man macht sich aktiv auf die Suche.
In dem Menschengetümmel, die auch alle herumwuseln.
Da kann man dann finden – oder auch nicht. Denn der andere sucht womöglich auch aktiv – und dann schaut A gerade nach, wo B vor 5 Minuten noch war, während B jetzt an der Stelle ist, an der A vor vielleicht 6 Minuten noch gesucht hat. Man könnte sich also durchaus den ganzen fiktiven Abend nicht finden, da man immer voreinander her läuft und sich hinterher sucht.
Gut – im Zeitalter des Handys inzwischen wohl eher unwahrscheinlich. Doch in der handylosen Zeit hätte dies so passieren können.

Eine andere Art der Suche, eine Alternative dafür, ist die passive Suche.
Man sucht sich einen guten Platz – dann bleibt man stehen, und wartet, dass die andere Person auf der Suche nach einem selbst an diesem Platz vorbeikommt.
Dumm nur, wenn beide passiv anfangen. Und dann gleichzeitig in den aktiven Suchmodus wechseln. Und dann… siehe Variante a.
Doch heutzutage besteht da ja nicht mehr so die Gefahr dafür. Den mobilen lebensunterstützenden Geräten sei Dank.

Das betrifft die Suche nach bekannten Personen.
Wie sieht es mit Unbekannten aus?

Wie vielleicht mitbekommen, habe ich mich mal testweise bei einer Online-Partnervermittlung angemeldet. Und nur für’s Protokoll: Ich habe mich dort übrigens vorerst wieder gelöscht. Bereits in der Nacht zum 4. Januar. Das heißt, ich habe nicht gewartet, ob es heute noch einen größeren Rabatt als 50% gibt. Und ich habe bei der Frage „Warum löschen Sie sich“ auch wirklich den Punkt „Zu teuer“ angeklickt. (Muss also jemand anderes die ganze Werbung zahlen, die ich zur Zeit fast überall sehe.)
Doch dies nur mal aus Nachtragungszwecken erwähnt.

So eine Vermittlung ist auch eine Art der Suche.
Und hier taucht jetzt folgender Punkt zum Nachdenken für mich auf:
Wenn eine oder mehrere Frauen in ihrem Profil dazu schreiben:
„Ich will nicht suchen, ich will gefunden werden.“

Dies wäre ganz klar die passive Art der Suche.
Bedeutet das jetzt, dass diese Dame/n keine Lust haben, selbst Geld auszugeben und sich stattdessen von Männern, die entsprechend für eine Mitgliedschaft bezahlt haben und deshalb frei herumkommunizieren können, anschreiben lassen möchten? Denn zumindest 1 Antwort kann sie ja dann verfassen… das reicht für das wichtigste.

Gibt es Personen, die sich wirklich bei so einer Vermittlung testweise anmelden, jedoch dann keine Lust haben, wirklich Geld zu zahlen und dann stattdessen erwarten, „entdeckt“ zu werden?
Oder wie soll ich den Satz sonst verstehen?
Das eine Frau in diesem, unserem modernen Zeitalter immer noch auf dem altmodischen Standpunkt steht, dass „der Prinz“ sie gefälligst finden soll? Statt selbst die Zügel vom Pferd des Prinzen zu ergreifen und somit Pferd samt Prinz anzuhalten und sich so selbst bemerkbar zu machen?
Oder seh‘ ich das falsch?

Nun – dieses Thema Vermittlung ist ja so für mich vorerst beendet.
Wenn ich mich in Zukunft doch noch mal für den Anmelde- und vielleicht sogar für den Vertragsabschluss-Schritt entscheiden sollte, werde ich darauf dann noch mal achten.
Um dann Neuerkenntnisse dazu hier mitzuteilen.
;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.