„Einmal rühren mit Schütteln, bitte.“

Wir sind ja alles reine Chemiefässer. Alles, was wir denken, fühlen und tun, verdanken wir unserem inneren Chemiewerk.Fröhlich, traurig, verliebt… alles Chemie. Heißt ja nicht umsonst „Wenn die Chemie stimmt…“
Warum kann man das aktuelle Gebräu dann nicht nach eigenen Wünschen ein wenig neu mixen?

„Bitte 15% weniger Kuschelbär, dafür Verwegenheit um 20 Punkte steigern, gerne mit einem Schuß Casanova. Treue gegenüber alten Bekannten wird eh überbewertet und bringt letztendlich eh nichts außer Kosten für Porto, Schreibmaterial und Zeit. Daher bitte diesen Posten senken und dafür Testosteron anheben, um mal ordentlich auf den Tisch hauen zu können. Sagen wir um je 20 – 25 Punkte. Ich denke, dass wäre es für’s erste. Ich nehm die neue Mischung sofort hier.“

Das hätte doch was.

Man könnte sein eigenes Ich nach den eigenen Wünschen neu mixen und zusammenstellen. Das etwas weniger, dafür vielleicht etwas anderes mehr… und schon wäre man mehr mit sich zufrieden. Das ist schließlich auch nur Chemie.

Bei wem kann ich meine Bestellung aufgeben?
Ach, das ist nur ein Wunschdenken?

Mist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.