Vollzug!

JGlockenturm Wardenburgetzt sind gerade die letzten Stunden meines aktuellen Nachtschicht-Blockes.
Noch gut 4,5 Stunden – und dann sind wieder 6 Tage bzw. Nächte geschafft. (Und wenn ich das blogge, hab ich endlich Wochenende…)

Ich muss sagen: Dieser Block war sehr produktiv. Denn ich hab endlich meine Geschichte zu Papier gebracht.
Welche Geschichte? Na, die für den Krimi-Schreibwettbewerb in Wardenburg.
(Wen das interessiert und selbst vielleicht mal mitmachen wollte – Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Stadt Wardenburg – http://www.wardenburg.de – links unter dem Punkt „Geschichte(n)“.)
Jetzt heißt es nur noch, die ganze Sache abzutippen, zu überarbeiten – und sie dann ein paar Freunden zum Testlesen zu geben. Und dann… Nun, ab die Post, natürlich.
Der Einsendeschluß ist am 27. Oktober 2013 – und diesen Termin sollte ich nun locker einhalten können. Schließlich hab ich gut 75% schon geschafft.
Und dann mal schauen, ob meine Auslegung des Begriffes „Kriminalgeschichte“ von der Jury als interessant genug gewertet wird – und so vielleicht wieder in einem Buch landet.
Das ist nämlich auch dieses Mal mein eigentliches Ziel: Im Buch zu landen, welches anschließend wieder herausgebracht wird.
Dann stünden auch die nächsten Weihnachtsgeschenke wieder fest… ;o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.