Goodie-Paket

Nach meiner längeren Nacht gestern (von Mannem wieder zurückkommen und dann direkt einen kleinen Blogeintrag schreiben), habe ich meinen Sonntag heute endlich zum Ausschlafen genutzt.

Was man an einem Sonntag halt so macht, ne? ;o)

 

Wach war ich allerdings schon, als es plötzlich geklingelt hat.

Der Postbote.
(Er hat nicht zweimal geklingelt, sondern einmal lang. Nur um das auch geklärt zu haben. ;o))

Ich hatte mich erst gewundert, denn das, was ich letztens bestellt habe, konnte es noch nicht sein. Oder wäre halt sehr flott gewesen.
(Ein paar Ausgaben LARPzeit – dazu vielleicht iiiirgendwann in der Zukunft mal mehr.)

Was es dann war? Es war die Post von den Machern des Blogs

Popcornfilme,

die zu Ihrem einjährigen Blogbestehen 12 Film-Goodie-Päckchen verlost haben.
Und ich habe auch eines bekommen/gewonnen.

YEAH !!

 

Vielen Dank, Ihr Zwei!

 

Natürlich habe ich die Sache dann auch direkt mal aufgemacht.
Schließlich… POST!
Für mich!
Und nur für mich!

😀

Givies

Hier seht ihr, was ich so bekommen habe:

Einmal Charlie Brown.
Eine Miniatur von Independence Day 2.
Ein Buch über Bond-Designs.
Ein kleines Spiegelchen zu Bridget Jone’s Baby. (Dazu hab ich gleich noch was.)
Was zum Krachmachen von Independence Day 2. 😉
Heftchen mit Notizzetteln zu Findet Dorie.
Spielkarten zum Suicide Squad
Großes Poster zu Star Wars 7
Kleines Poster zu Independence Day 2

 

Schee.

Vielen Dank. 😀

 

Zum Spiegelchen will ich grad noch eine Anekdote aus den letzten Tagen erzählen, die sich zugetragen hat, als ich am 31. Oktober auf der Heimfahrt von der Arbeit war.

Da saß in der 4er Sitzgruppe in der S-Bahn ein junges Mädel und hat telefoniert. Schätzungsweise 14 – kann ich aber schlecht sagen, da sie neben mir saß und ich nicht zu dolle gucken wollte. 😉
Und sie erzählt dann so, dass sie heute ja länger draußen bleiben könnte, so bis 9 – weil ja gestern war sie mit ner Freundin unterwegs und da durfte sie auch bis 9 draußen bleiben. Und sie hatte ihrer Mutter erzählt, dass sie wieder mit dieser Freundin unterwegs wäre…
Das witzige jetzt aber zum Thema Spiegel wie oben angekündigt:
Im Gespräch zählt sie dann auch auf, was sie alles so aufgelegt hat: Mascara, Kajal und was weiß ich noch – und dann fällt ihr ein, das sie mal schauen müsste, wie ihre Lippen aussehen würden.

Nun – dazu hatte man zu meiner Zeit ja so kleine Spiegelchen, wie ich ja jetzt auch einen bekommen habe. Aber heutzutage ist alles anders und digital. Denn das Mädel hat dazu ihr Handy benutzt – schließlich hat das ja anscheinend Fotofunktion, damit kann man sich wohl hervorragend selber anschauen. Wozu braucht man da noch Spiegel…
Sie musste dazu dann zwar die Freundin auf der Leitung mal auf laut stellen, weil wenn man sich ja selbst anguckt, kann man ja schlecht hören, was der andere sagt – weil man das Ding dann ja nicht am Ohr hat.

Ich musste mir da so das Lachen verkneifen – genauso wie ihr Gegenüber auch. Eine Frau vielleicht in meinem Altersbereich. Wir haben uns angesehen und uns zusammengerissen. Und nachdem das junge Ding dann in Niederrad ausgestiegen ist, haben wir uns amüsiert bis zum Hauptbahnhof.

Also – ich selbst denke jetzt zwar nicht, dass ich den Spiegel selbst brauchen werde – aber ich werde ihn an meine junge Nichte weitergeben. Die ist jetzt noch 12 – und die soll dann mal wissen, wie man völlig analog in einen Spiegel schaut für die eigene Aufmachung, und nicht ins Handy. ;o)

Also – nochmal vielen Dank an Sarah und Florian von Popcornfilme – und wenn ihr Blogs über Filme lesen wollt, seid ihr bei Ihnen genau richtig.

Verinkt hab ich ihren Blog bereits oben schon mal – aber hier nochmal, der guten Ordnung halber.

*Das is ja Link*

https://popcornfilme.com/
Hier findet ihr den Blog von Sarah und Florian über Filme.

*Das war der Link*

Und damit gebe ich wieder zurück ins Funkhaus. ^^

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.